Gunsmoke in the Llanos 2016

Offene Vereinsmeisterschaft des SaS-Potsdam e.V.

„Gunsmoke in the Llanos“

Am Samstag, dem 11. Juni 2016 war es wieder so weit. Unser Verein, der „SaS-Potsdam e.V.“, lud alle aktiven Westernschützen zur traditionellen Vereinsmeisterschaft „Gunsmoke in the Llanos“ auf die Schießanlage in Berlin-Wannsee ein.

Uwe und Ronny sorgten durch den vorabendlichen Aufbau der Stages für einen reibungslosen Start am Wettkampftag. Dieser begann um 9 Uhr mit einem Willkommensgruß an alle Cowboys und anschließendem, für alle Teilnehmer verpflichtendem, Briefing.

Schon bei der ersten Stage „First warm up“ wurde klar, der Name unserer Vereinsmeisterschaft „Gunsmoke in the Llanos“, konnte nicht treffender lauten. Die Mehrzahl der 16 Teilnehmer schossen in den Klassen 1870 und 1880 und verwendeten Schwarzpulver, welches reichlich „gunsmoke“ erzeugte.
Bis zum Mittag wurden 4 Stages absolviert. Alle Cowboys wurden sicher und professionell durch den Range Officer Micha über die Stages geleitet. Alle Teilnehmer sorgten nebenher ebenfalls für einen organisierten Ablauf der Wettkampfes und wechselten sich gegenseitig als Spotter, Lade- oder Entlade Rangeofficer etc. ab.

Somit verging der Wettkampfvormittag wie im Flug. Auf den Stages waren verschiedene Sweeps zu absolvieren. Die Ziele waren „Inside, than outside“, im „progressive Sweep“ u.ä. zu beschießen.

Nach der Mittagspause kam es zum „Showdown in Wannsee“, beim Shoot-off „Es kann nur einen geben“. In den drei Kategorien Rifle, Revolver und Shotgun, kam es zum direkten Vergleich der vorher per Los gezogenen Schützen. Alle drei Durchgänge lieferten spannende Duelle, in denen teilweise Sekunden über das Ausscheiden oder das Erreichen der nächsten Runde entschieden. Die „Einen“ und nun Besitzer der Wandertrophäen für ein Jahr sind Micha in der Kategorie „Revolver“ und Uwe aka „Mad dog Mathe“ in den Kategorien Rifle und Shotgun.

Da alle Teilnehmer nach dem Matchende mit beim Abräumen der Stages halfen, konnten alle Cowboys den tollen Wettkampftag im Garten der „Schützenwirtin“ bei angenehmen sommerlichen Temperaturen ausklingen lassen. An gleicher Stelle fand dann die Siegerehrung statt. Micha und Uwe bekamen ihre Trophäen aus den Händen von Herbert aka „Preußen Kid“ und Ralf aka „Old Firehand“ überreicht. Alle Schützen des Main Match erhielten vom Matchdirector Carsten und Range Master „Mad dog Mathe“ ihre Urkunden überreicht. Die drei Erstplatzierten in der jeweiligen Klasse erhielten zusätzlich noch einen „genussvollen“ Sachpreis. Gegen 17:30 Uhr endete ein super Wettkampftag, genau nach dem Motto unseres Vereins: „Spaß am Schießen“.

Herzlichen Dank an alle, die vor und hinter den Kulissen mit viel Arbeit, Zeit und Ideen diese Veranstaltung zu einem Highlight im Sportjahr des „SaS-Potsdam e.V.“ machten!

(Text: T.O. Raatzke)

 

Ergebnisse Gunsmoke in the Llanos

 

previous arrow
next arrow
PlayPause
previous arrownext arrow
Slider

 

Zurück zur Galerie-Seite