6. X-mas Games am 30. Nov. 2019

6. X-max Games (3. Open CAS) des SAS Potsdam e.V. im BDS Western-Schießen am 30. November 2019 auf den BDS-Ständen der DEVA Schiessanlage Stahnsdorfer Damm 12, 14109 Berlin-Wannsee. Main Match, Traditionsbekleidung und Wertung gemäß aktuellem Sporthandbuch für’s BDS-Western-Schießen.

previous arrow
next arrow
Slider

3-Gun-Classics am 19. Okt. 2019 Ergebnisse

Der Gesamtsieger des diesjährigen „3 Gun Classics Match“ heisst

Uwe „Mad Dog“ Matheuszik

Herzlichen Glückwunsch Uwe !!!

Die Sieger der drei Einzeldisziplinen sind

Pistol/RevolverShotgunThommy-Gun
Ivan GilicUwe MatheuszikRalf Schmidt
Uwe MatheuszikKlaus SendlerUwe Matheuszik
Andreas KochMartin ReiherRené Osché

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern !!!

„Gunsmoke in the Llanos 2019“ Offene VM des SAS Potsdam e.V. – Ergebnisse

Offene Vereinsmeisterschaft des SAS-Potsdam e.V. im BDS Westernschießen
am 05. Oktober 2019 in Berlin-Wannsee

Mehr oder weniger zufällig wurde ich auf das Westernschießen des
SAS-Potsdam e.V. auf dem DEVA-Schießplatz in Berlin-Wannsee aufmerksam!
Das Motto „GUNSMOKE IN THE LLANOS“ klang ziemlich mexikanisch und für
mich damit dem Ursprung des amerikanischen Cowboy-Brauchtums
verpflichtend. Meine Neugierde und Interesse waren geweckt und wurden
noch durch das Motto des Vereins und aller vereinsrelevanten
Veranstaltungen: „Spaß am Schießen“ weiter beachtlich gesteigert! 

Mehr oderweniger kurzfristig nahm ich an der offenen
Vereinsmeisterschaft teil! 
Und …. und ….  ich wurde nicht enttäuscht! Es war wirklich ein sehr
angenehmer Wettkampf!  Alle Teilnehmer harmonierten im Geiste eines
verantwortlichen und auf einen fairen sportlichen Wettbewerb
ausgerichteten Westernschießens und natürlich ….. mit sehr viel Spaß
unter Gleichgesinnten an diesem Sport!

Ich fühlte mich schon bei meinem ersten Besuch wie zum Verein gehörend
und war willkommen auch am Training anderer Waffendisziplinen mal eben
rein zu schnuppern! Super! 

Danke an den Verein und die Organisatoren für das tolle Match und die
Erfahrung eines freundschaftlichen und dennoch hoch verantwortlichen
Vereinsklimas!

Danke, es hat mir viel Spaß gemacht! 

Dr. Jürgen I. Schoenherr 
von der BDS-Westerngruppe der 
Privilegierten Schützengesellschaft 1584 e.V., Zittau 

Die Sieger des Shoot-Off unter dem Motto „Es kann nur einen geben“ sind:

Flinte: Uwe „Mad Dog“ Matheuszik

Rifle: Carsten Tucholke

Pistol: Matthias „Matze“ Karl

Vereinsmeisterschaft „Kurzwaffe“ am 20. Juli 2019

Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich heute 16 Teilnehmer, um in der Vereinsmeisterschaft „Kurzwaffe“ gegeneinander anzutreten.

Die 16 Teilnehmer wurden in zwei Wertungsklassen unterteilt. 

Schützen mit eigener Kurzwaffe und Schützen, die mit den zur Verfügung gestellten Vereinswaffen angetreten sind. 
In der Wertungsklasse 1 (mit eigenen Waffen) gab es am Ende zwei Schützen mit punktgleichem Ergebnis (93 von 100 Punkten), die dann in ein spannendes Duell gingen. 
Am Ende setzte sich Uwe G. durch und gewann damit knapp vor Caro und Clemens. Herzlichen Glückwunsch !

In der zweiten Wertungsklasse gab es 5 Teilnehmer, die mit der Sig P226, der Glock 26 und der Beretta vom Verein gegeneinander antraten. 
Hier entschied ich das Match zu meinen Gunsten, gefolgt von Marko und Carsten.

Ich bedanke mit recht herzlich für die zahlreiche Teilnahme am Match und ich hoffe es hat Euch so viel Spaß gemacht wie mir.

Christian

Sportleiter Kurzwaffe