Damenpokal 2020 storniert

Der 17. Schießwettbewerb anlässlich des Internationalen Frauentages in der Schießhalle der Schützengilde zu Werder/H ist storniert worden.

ACHTUNG: DAMENPOKAL WEGEN CORONA-KRISE VERSCHOBEN. DER NEUE TERMIN WIRD RECHTZEITIG BEKANNT GEGEBEN.

SuRT-Western am 18. April 2020

Der nächste SuRT-Western des BDS LV 1 findet statt am Samstag, d. 18. April von 9:30 – 18:00 Uhr im Restaurant „Schützenwirtin“, Stahnsdorfer Damm 12, 14109 Berlin.

Der Kurs ist ausgebucht. Bei Interesse an dem nächsten Kurs (oder an der Warteliste für den 18.04.) bitte eine Mail an den Landessportleiter Carsten Tucholke senden

Allgemeine Informationen zum SuRT-Western gibt es hier

Blackpowder-Bison-Trophy 2020

Zum Auftakt des Blackpowder Bison Trophy Run 2020, fand am 22.02.2020, in Wannsee, die Verleihung des Wanderpokals für den Sieger 2019 statt.

Der BISON ging an Martin Reiher, der unerwartet Sieger wurde.

Leider war die Teilnehmerzahl zum Start des Blackpowder Bison Trophy Run 2020 sehr gering.

In einem familiären Kreis, hatten wir trotzdem viel Spaß und hoffen, dass 2020 noch einige Schwarzpulverschützen, sowie Teilnehmer aus dem Vorjahr, dazu kommen und den Spaß mit uns teilen.

C. Martin-Reiher

3. Novellierung zum Waffengesetz im Bundesgesetzblatt veröffentlicht

Heute wurde im Bundesgesetzblatt die 3. Novellierung zum Waffengesetz vom 17. Feb. 2020 veröffentlicht. 
Damit tritt das geänderte Waffengesetz in Teilen ab morgen in Kraft.
Ab sofort gilt:

Die Verfassungsschutzämter werden bei der Regelabfrage zur behördlichen Zuverlässigkeit von Waffenbesitzern eingebunden.

Jägern genügt die Vorlage eines gültigen Jagdscheines zum Erwerb von Schalldämpfern für Langwaffen mit Zentralfeuerzündung, gleichzeitig ist ihnen auch der Erwerb von Nachtsichtvorsatzgeräten erlaubt.
Bei den Nachtsichtvorsatzgeräten gilt es aber weiterhin die bestehenden Verbote bzgl. der Jagd zu beachten.

Alle weiteren Änderungen am WaffG treten in 6 Monaten in Kraft.

Link zum Bundesgesetzblatt:

Pokalschießen des BDS in den Disziplinen 1900, 1917 und Old School 97/11

Howdy Cowboys,
hier unsere MatchResults vom Samstag.
Es hat uns riesigen Spaß gemacht.
Wir hoffen Euch bald zu einem der u.s. Termine wiederzusehen.
Solltet Ihr Interesse haben Old School 97-11 und 1900/1917 auch in diesem kleinen Rahmen zu wiederholen, lasst es uns wissen!

Bis dahin – beste Grüße, Micha und Carsten

18.04.2020 SuRT-Western / Berlin-Wannsee
27.06.2020 LM Eastern Trail / Wernsdorf
05.09.2020 LM Mexican Border – Wild Bunch / Berlin-Wannsee
05.12.2020 Weihnachts-Pokal d. LV1 X-mas Games / Berlin-Wannsee

Pokaslschiessen_2020_97_11

Die Jugend kommt „nachgeschossen“!

Am Samstag , den 18. Januar 2020 hatte die neu gegründete Jugendgruppe in unserem Schützenverein ihr erstes Trainingsschießen in der Disziplin Doppel-Flinte Fallscheibe und das mit großem Erfolg. Es ist zu loben, dass jeder Teilnehmer sowohl aufmerksam zugehört als auch aktiv mitgemacht hat. Anfangs waren selbstverständlich noch ein paar Sachen unklar, wie z.B. die Stellung in der man schießt, oder wie man die Waffe effektiv nachlädt, jedoch konnten diese schnell geklärt und beseitigt werden. Damit konnte man einen eindeutigen Unterschied am Ende der Schießübung, im Gegensatz zum Anfang, sehen. Was leider zu bemängeln ist, war die Verspätung mancher. Jedoch lässt es zu hoffen, dass wir den Enthusiasmus, den wir erleben durften, auch noch in der Zukunft wiedersehen, zum Beispiel beim nächsten Training am 1. Februar um 14 Uhr.

Paul Friedrich Wilhelm Dummer

Neujahrsschiessen 2020

Liebe SAS´ler,

nach einjähriger Pause fand dieses Jahr das 23te traditionelle Neujahrsschießen statt. Und wieder kämpften 31 Männer und eine Dame (Ladys wo seid ihr? :)) um die begehrten Pokale. 
Geschossen wurde dieses Jahr:

– Die “Hawken” Perkussions-Vorderlader-Büchse im Kal. .54
– Der “Bärentöter“, eine doppelläufige Perkussions-Vorderlader-Büchse ”Kodiak” im Kal. .72
– Die Perkussion-Sharps 1863 im Kal. .54.
– Die „Zouave“   Kaliber .58

Die Sieger der einzelnen Disziplinen waren: 
– Karsten Hörig (Wolf)
– Christian Schütt (Bär)
– Kai Sottong (Bison)
– Thomas Kindt (Traditionsscheibe)
– Jürgen Buchholz (Gesamtwertung)

Ich möchte an dieser Stelle im Namen des Vereins allen Gewinner noch einmal ganz herzlich gratulieren. Zudem möchte ich mich für die rege Teilnahme am Wettkampf bedanken. Und natürlich dafür, dass am Ende noch so viele Teilnehmer bei der Siegerehrung erschienen sind.Zuletzt gilt mein besonderer Dank allen Helfern, vorneweg den Schießleitern, ohne die dieser Event nicht möglich gewesen wäre. 

Ich hoffe wir sehen uns 2021 wieder!

Gruß Denise

Ergebnisse

2020.Gesamtwertung