Gunsmoke in the Llanos 2015

Offene Vereinsmeisterschaft des SaS-Potsdam e.V.

„Gunsmoke in the Llanos 2015“

Wenn der Verfasser des Artikels an einem Samstag freiwillig früh aufsteht, dann nur, um bei den 15. offenen Meisterschaften des SaS-Potsdam „Gunsmoke in the Llanos“, pünktlich um 09:00 Uhr zum Stage Briefing zu erscheinen. Geteiltes Leid ist halbes Leid, für alle anderen Cowboys endete die Nacht genau so zeitig, teilweise auf Grund der längeren Anreise vor Sonnenaufgang.

So kam es, das alle gut gelaunt, bei sonnigem Morgenhimmel dem Briefing von Herbert „Preußen Kid“ lauschten.

Für die 15 Teilnehmer ging es dann bis zur Mittagspause über die 4 geplanten Stages, welche Uwe „Mad Dog Mathe“ und sein fleißiges Aufbauteam am Vorabend in den Ebenen der „BDS-Halle“ auf dem DEVA-Gelände hergerichtet hatten. Unter der Begleitung der beiden Range Officers Micha und Timo konnten alles Cowboys die Parcours meistern. Von der eher ruhigen Stage zum Matchauftakt, um erst einmal „ins Geschehen“ zu kommen, bis zum schnellen Durchlauf der 4. Stage „El Presidente“.

Nach der Mittagspause kam es zum 2. Highlight des Wettkampftages. Vor 15 Jahren begann in diesem Rahmen dass Shoot-Off „Es kann nur einen geben“. Damals noch in einem kleinerem Rahmen. Mittlerweile als Highlight neben den „klassischen“ Stages beim „Gunsmoke“ das Shoot-Off in allen drei, beim Western Schießen vertretenen Waffenarten. Die Siegertrophäe für ein Jahr,  sowie die Namensplakette für immer auf selbiger im Shoot-Off „Revolver“ sicherte sich der Vorsitzende unseres Vereins Herbert aka „Preußen Kid“. Bei den Disziplinen mit den Langwaffen Rifle und Shotgun kam es zum Double. Beide Wandertrophäen sicherte sich Uwe „Mad Dog Mathe“. Herzlichen Glückwunsch den beiden „Einen“ zu diesem Erfolg.

Bei sonnigen, spätsommerlichen Temperaturen fand die Siegerehrung im Außenbereich des DEVA-Treffs statt. Ein Glückwunsch allen Platzierten und Teilnehmern an diesem schönen Wettkampftag. Nicht zu vergessen, Thomas aka Thommy D. Respekt und Anerkennung zum „Clean Match“.

Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Insofern freuen sich die Mitglieder des SaS-Potsdam e.V. auf einen solchen, wenn es im November wieder heißt. „Christmas Bells of Thunder“.

Bis dahin…Happy Trails!!

Text: T.O.Raatzke

 

Ergebnisse Gunsmoke in the Llanos 2015

 

previous arrow
next arrow
PlayPause
previous arrownext arrow
Slider

 

Zurück zur Galerie-Seite